Sparta (DE) - Hartung Helmets

Hartung Helmets
Idea, Research & Development, Production
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Hartung  SPARTA  NATURE  HYBRID 4x4, Monocoque aus Sonderedelstahl, Aluminium oder Titan            

Duramax V8 Diesel SCR AdBlue auch f. die Stadt, “probably the most powerful car in the world“ s. Presseberichte/Google IAA 2005+2009, TopMarquesMonaco 2008+2010, Goodwood 2010
Hybridversion 4x4 für Stadtverkehr und Gelände mit bis zu 4 Elektromotoren ab 300 Nm
A.W. Micro Turbine Range Extender auch für Direktantrieb ab höheren Geschwindigkeiten
Einstellbares Economy-Level* ab 5 l/100 km, mögliche Reichweite bis 1500 km; a.W. mit Pflanzen- oder Algenöl (biofuel) weitgehend CO2 neutral bei niedrigster Brandgefahr                                                                   
1973 erster Dreisitzer mit Fahrer im Zentrum einer Sicherheitszelle mit 4 Überrollbügeln
Luftgefederter Mittelmotor-Reise- und Gelände-Supercar, geräumiges Langzeitfahrzeug ASC** (s.u.), a.W. Active Suspension & Damper Control ASDC** “Skyhook”


Fahrgastraum, Gewichte

Supercars wurden zur Erreichung besserer Straßenlage mit niedrigerem Schwerpunkt und größeren Spurweiten gebaut, also flacher und teilweise um 2 m breit, anderseits gestattet die sportlichste Bauform mit Mittelmotor praktisch keine 2 Sitzreihen. Demzufolge planten wir seit Entwicklungsbeginn 1973  3 bequeme Sitze in einem geräumigen Innenraum mit durch 2 stabile hochklappbare Armlehnen (für perfekten Seitenhalt in Kurven) leicht erreichbarem Fahrersitz in der Mitte einer (auch zum Liegen geeigneten) Sitzbank, mit verstellbaren Pedalen und 4-Punkt-Sicherheitsgurten (a.W. 6-Punkt-, airbags), und zusätzlich für Reisen komfortable Luftfederung und großen Kofferraum.
Targa-ähnlich mit überdimensioniertem Überrollkäfig :  2 pneumatisch öffnende Flügeltüren, einfach demontier- und hinten verstaubar, wie ein a.W. lieferbares Schiebedach
Leergewicht ab ~1400 kg mit Benzinmotor, ab ~1600 kg mit Dieselmotor, + 500 kg Zuladung

Motordaten, Motorkonstruktion

Hinter der Sicherheitszelle quer eingebauter GM Duramax V8 Mittelmotor mit Abgaszu-   lassung für Kalifornien, Turbodiesel mit je einem externen Intercooler und großem elektr. Ventilator an jeder Heckseite, a.W. Trockensumpfschmierung und aluminium billet block
Ab 6,6 l  445 - 550 HP / 1234 - 1424 Nm mit Normverbrauch im Mix <10 l / 100 km, a.W. einstellbares Economy-Level* ab 5 l / 100 km (mögl. Motorlebensdauer 500.000 km), bis a.W. 1000 PS / >2000 Nm mit 160.000 km Garantie (Aufpreis ~100.000.--), oder >2000 PS für racing; a.W. weitgehend CO2-neutral durch biofuel (z.B. Jatropha-, Algenöl) mit 2-Tank-System; Frontantrieb über 2 Elektromotore ab 300 Nm / Motor
Wasserkühler vorne mit 2 großen elektr. Ventilatoren, Batterien, Notrad; Luft-Kompressor und -Tank; a.W. Kompressor mit A/C (Gewicht !), Standheizung, Vakuumpumpe, etc.
A.W. 7 l V8 1000 PS / 1288 Nm Dodge Hemi Hellephant-, Corvette- oder Mustang-Motore
A.W. anstatt Duramax zukünftig Micro Turbine Range Extender (MTRE) für Batterieladung und Direktantrieb ab höheren Geschwindigkeiten, deren Entwicklung insbesondere in Bezug auf Wirkungsgrad und Gewicht zu verfolgen ist.

Kraftübertragung 4x4, Verbrennungsmotor für HA, 2 Elektromotore für VA

2-Gang Dual Clutch & (dual) Torque Converter Transmission hinter Motor mit Lenkrad- oder Joystickschaltung per SPS, a.W. vollautomatisiert, a.W. 4-Gang DCTCT mit 1. Gang low für Gelände und 4. Gang OD für niedrigeren Autobahnverbrauch  
Sperrdifferential (LSD) für HinterAchse (HA), a.W. 100 % sperrbar;   kompakte <100 mm breite Bremsscheibe-Elektromotor-Einheiten über Gelenkwellen für VorderAchse (VA)                                                 

Fahrgestell, Karosserie, Aufhängung, Lenkung, Bremsen, Räder

Überdimensionierte aus einem ~3200 x ~2100 x 2 mm Sonderedelstahl- oder a.W. 5 mm Aluminium- oder 2,5 mm Titanblech gebogene Monocoque-Sicherheitszelle, verschweißt mit hohen seitlichen Kastenrahmen (Flankenschutz), überdimensionierter Gitterrohrrahmen vorne und hinten im Verbund mit 4 Stahl- (FIA), Edelstahl- oder Titan-Überrollbügeln (2 längs im Trapez von vorne unten bis hinten unten, 2 quer)
Aufgrund unterschiedlicher in der Praxis erfolgreich erprobter Rahmenstudien entschlossen wir uns Ende der 70er Jahre zu einem polyvalenten Fahrzeugkonzept, das durch höheneinstellbare Luftfederung Supercar-Eigenschaften mit denen eines Gelände- und Reisewagens verbindet. Aerodynamisch optimierte Front- und Heckkarosserie mit Abtrieb vorne und Kofferraumhaube in “Van“-Form mit (Lufteinlasshutze vorne und) Spoiler hinten sind aus Zylon/Carbon-Sichtgewebe-Composite laminiert.
Vorne Doppel-Dreieck-Querlenker ohne Sturzverstellung** mit Luftfeder-Dämpfereinheiten
Hinten Dreieck-Längsschwingen** mit Luftfeder-Dämpfereinheiten; vorne u. hinten in Höhe verstellbar über Active Suspension Control ASC** zum leichten in die Kurve Legen wie ein Motorrad für reifenoptimalen Sturzwinkel** aller 4 Räder, a.W. Gegenwirken bei Bremsen und Beschleunigen, a.W. Federrate und Dämpfung verstellbar bis hin zu Active Suspension & Damper Control ASDC** “Skyhook“ (optische Analyse der Fahrbahn vor dem Fahrzeug)
Servolenkung, Sicherheitslenksäule und -Lenkrad (a.W. verstellbar)
Für minimale ungefederte Massen 4 innenliegende 380 mm Bremsscheiben mit 8-Kolben Alusätteln (Gesamt-Hydraulikfläche bis 400 cm²), Gussscheiben für wet (off-) road; a.W. strap-drive discs, carbon-ceramic discs, ABS oder variable Hauptzylinderbalance, Inline-Servo; Feststellsättel (a.W. mit elektr. Aktuator); ‘perhaps the most powerful braking system‘  
VA z.B. BFGoodrich g-Force Comp-2 A/S (all season) 235/55 ZR 17, HA z.B. g-Force Rival S 335/30 ZR 18, auf unseren einzigartigen Axiallüfter-Aluminiumfelgen für Absaugung nach außen von bis >1 m3/sec. heißer Luft pro Felge aus dem Bremsen- und Motorbereich, und für progressiven Unterdruck (Abtrieb) unter dem Fahrzeug, z.B. vorne 7,5“, hinten 12“

Dimensionen

Radstand >=2650, Spur vorne ~1850, hinten ~1750, verstellbare Bodenfreiheit ~150 bis 300 mm :  Höhe ab ~1250, Länge ~4000, Breite ~2100 mm
Batterien in seitlichen Kastenrahmen, a.W. ~80 l fuel safety bladder mit Schaumstoff-füllung;  Kofferraum in Fahrgastzelle und hinten insgesamt ~500 l      


Fahrleistungen

Geschwindigkeitslimit 300 km/h (offroad-/all season-Reifenkompromiß s.o.), Beschleunigung 0-200 km/h ~10 sec., wheelie bars; niedrigere Spitzengeschwindigkeit möglich bei MTRE
Da Höchstgeschwindigkeit schon 1973 fast überall in der Welt limitiert war, konzentrierte sich unserer Fahrzeugentwicklung darauf, durch drehmomentstarke Turbodieselmotore beste Beschleunigungswerte im Hypercarniveau (mit zuverlässigen US Serienmotoren, a.W. leistungsgesteigert) zu erreichen : das Verhältnis Drehmoment (1234 – 1424 Nm + ~600 Nm) zu Leergewicht (~1600 kg, VDG >1:1) ist (auch vollbeladen) konkurrenzlos sogar im Vergleich zu Hypercars mit Spitzengeschwindigkeiten von >400 km/h.
Nicht hohe Geschwindigkeit sondern Agilität und Sicherheit sollen Fahrfreude bereiten.

Exklusives Gesamtkonzept von Fahrgestell, Karosserie und Achsen, AS(D)C**, DCTCT

Gewichtsreduktion durch Monocoque-/Trapez-Rohrrahmenbau (nur möglich durch zentrale Fahrersitzposition) trotz Überdimensionierung auch für harten Geländeeinsatz, niedriger Schwerpunkt; weitgehend rostfreies robustes Langzeit-Investitionsgut, wartungs- und    reparaturfreundlich; nach Kundenwunsch streng kontrolliert gefertigt in mind. 8000 Stunden hochqualifizierter Handwerkskunst ’alten Stils‘
Optimierter Abtrieb durch Karosserieänderungen (Aerodynamik) und Felgen (s.o.)
Durch in die Kurve Legen wie ein Motorrad für reifenoptimalen Sturzwinkel (ASC**) u. niedrigstmögliche ungefederte Massen unvergleichliche Straßenlage und Fahrkomfort
Quermotor mit hohen Massen ‘dreht‘ das Fahrzeug beim Beschleunigen nach vorne und beim Bremsen nach hinten, d.h. beeinflusst nicht u.U. negativ bei extremen Kurvenfahrten.  
Erstmalig Doppelkupplungsgetriebe mit den Vorteilen von Drehmomentwandlern (DCTCT) :  komfortables übergangsloses bis Schalten mit Drehmomentstoß möglich ohne erhöhten Verschleiß von Kupplungsbelägen, höhere Beschleunigungswerte möglich als mit DCT
LED Fernlicht im Dach für ~1 km, LED Tagfahr-, Abblend-, Nebel-, Kurven- und Blinklicht                                                        
Komplette Instrumentierung, a.W. auch über Displays
A.W. Kühlbox, ESP, DampTronic Sky** Dämpfer, etc.
Geräumiger AllTracks Gran Turismo für 3 auch größere Personen und 500 l Gepäck mit per SPS programmierbarer Luftfederung (a.W. auch Dämpfung**) für Autobahn, Landstraße, höheneinstellbar für Gelände ‘à la Paris-Dakar‘, komfortabel (für den Rücken), zuverlässig und kostengünstig auch für eine tägliche Kurzstrecke (z.B. zur Arbeit, zum Einkauf).
Der sich eines derart außergewöhnlichen Fahrzeugs verantwortungsbewusste ’Purist‘ genießt seine Freiheit und höchste Primär- (durch beste Straßenlage, beste Bremsen, beste Beschleunigung) und Sekundärsicherheit (Sicherheitszelle; niedrigste Brandgefahr bei biofuel, geringe bei Dieselöl, a.W. geschützt liegende fuel safety bladders), und lässt sich gerne ‘relaxed‘ überholen.
Basispreis ab € 285.000.-- netto, Sonderausführungen und Extras nach persönlicher Beratung

Website in kontinuierlicher Aktualisierung.Hartung Helmets. Copyright 2020. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt